Termine nach telefonischer Absprache

1997 - 2017

WIR SIND SEIT 20 JAHREN
FÜR SIE DA!

Weitere Angebote

Psychologisches Coaching

Im Unterschied zu vielen anderen Coaching-Angeboten erhalten Sie in unserer Praxis das Coaching von einem Diplom-Psychologen. Das ermöglicht es z.B. auch psychotherapeutische Interventionen einzubringen, wenn es die Fragestellung erfordert.
Beim Coaching liegt der Fokus - anders als in der Therapie - auf der Lösung eines aktuellen Problems. Diese Probleme entstammen oftmals beruflichen Kontexten wie z.B. Konflikten mit Mitarbeitern oder Kollegen, Überforderungssituationen, Burnout.

Optimal ist es natürlich, derartigen Problemen vorbeugend entgegenzuwirken und Coaching schon bei ersten Anzeichen einer drohenden Krise im Sinne von Prophylaxe und Psychohygiene einzusetzen. Ebenso kann Coaching sehr wirkungsvoll der Neuorientierung und Entwicklung von Karriere- und Zukunftsvisionen dienen.

Coaching liefert oft auch einen maßgeblichen Beitrag bei der Förderung zukünftiger Führungskräfte. Coaching ist ziel- und lösungsorientiert. Zu Beginn bestimmen Coach und Klient gemeinsam den Rahmen der Zusammenarbeit, Thema und Ziel der Sitzungen.

Während der Sitzungen lenkt der Coach die Aufmerksamkeit auf Ihre Ressourcen und Potentiale und unterstützt Sie in dem von Ihnen angestrebten Veränderungsprozess.

Erfahrungsgemäß beläuft sich der zeitliche Aufwand auf etwa 5 bis 10 Stunden.
Coaching ist eine Investition in Ihre Zukunft, die nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Die anfallenden Kosten können steuerlich geltend gemacht werden und belaufen sich auf 88,- € pro Therapiestunde.

Paartherapie

Paartherapie kann helfen, partnerschaftliche Konflikte zu überwinden.
Zuhören, aufeinander achten und sich respektieren, Nähe erleben..., dieses und vieles mehr macht für uns eine gelingende Partnerschaft aus. Wenn mehrere Dinge unerfüllt bleiben, beginnen wir, an unserer Partnerschaft oder unserem Partner zu zweifeln.
Wir möchten Ihnen in unserer Praxis helfen, in kleinen Schritten aufeinander zuzugehen, festgefahrene Kommunikationsmuster zu durchbrechen, Gemeinsamkeit neu zu erleben.

Familientherapie

Wenn einer sich ändert, kommen alle in Bewegung. Das ist eine der Kernaussagen der systemischen Familientherapie Häufig liegt die Hauptursache für eine psychische Belastung weniger in den Problemen eines einzelnen Menschen, als in zwischenmenschlichen Konflikten und Schwierigkeiten, zum Beispiel in einer Partnerschaft oder innerhalb der Familie. In solchen Fällen kann eine Paar- oder Familientherapie hilfreich sein, die akuten oder chronischen Konflikte zu bearbeiten und positive Veränderungen in den Beziehungen zu erreichen.
Bei einer Familientherapie wird die Familie als Gesamtsystem behandelt, da wir davon ausgehen, dass das unerwünschte Verhalten des Einzelnen durch andere Familienmitglieder beeinflusst wird oder auf sie gerichtet ist.
Unser Ziel ist es, den Familienmitgliedern zu einer positiveren Beziehung und besseren Kommunikation zu verhelfen. Dabei werden sowohl die innerpsychischen Muster des Einzelnen betrachtet, als auch die Beziehungsebene als Paar, die Eltern-Kind-Beziehung und die Geschwisterbeziehungen. Aktuelle, auf die momentane Lebenssituation bezogene wie auch aus früheren Lebenszusammenhängen mitgebrachte Muster und Konflikte werden identifiziert und im Dialog miteinander gelöst. Hierdurch können problematische Verhaltensweisen ebenso wie krank machende Muster aufgelöst und eine gesündere Basis für die Familienmitglieder geschaffen werden.
Bei familientherapeutischen Sitzungen arbeiten wir meist mit mehr als nur einem Familienmitglied zusammen. Es werden jedoch bei Bedarf auch Einzelsitzungen durchgeführt oder Eltern ohne ihre Kinder zu Sitzungen eingeladen. Familientherapie kann sowohl zur Bewältigung einer Krisensituation, als auch für langfristige Problemlösungen zum Einsatz kommen.
Familientherapie ist eine Investition in ein gelingendes Miteinander, die nicht von den Krankenkassen bezahlt wird. Die Kosten für eine Therapiestunde á 50 Minuten betragen 88,-€.

Supervision

Seit 2003 bietet Christoph Wegener erfolgreich Supervision an. Bei der Klientel handelt es sich größtenteils um Einrichtungen der Jugend- und Behindertenhilfe, aber auch um Kliniken und mittelständische Unternehmen.
Angeboten werden sowohl Teamsupervision als auch Fallsupervision.
Gemäß der vom Team formulierten Anliegen werden auf systemischer und lösungsorientierter Grundlage unter Einbeziehung der langen klinischen Erfahrung des Supervisors im Dialog Lösungsansätze für die benannten Themen entwickelt.
Die Supervisionen können in der Einrichtung durchgeführt werden. In der Praxis stehen ebenfalls Räume zur Verfügung.
Weitere Informationen können im persönlichen Gespräch vermittelt werden.